Hallentitelkämpfe Lauterbach/Hünfeld – Hünfeld und Burghaun weiter

Hallentitelkämpfe Lauterbach/Hünfeld – Hünfeld und Burghaun weiter

Hünfeld (jg) – www.osthessen-sport.de

Der Topfavorit auf den Titel bei den Hallenkreismeisterschaften Lauterbach/Hünfeld gab sich am Freitagabend keine Blöße: Der Hünfelder SV erreichte ohne Punktverlust die Zwischenrunde. Neben dem Fußball-Hessenligist hat sich auch Kreisoberligist Rot-Weiß Burghaun für den Finaltag am Sonntag qualifiziert. Am heutigen Samstag gehen die Titelkämpfe in Schlitz und Hünfeld mit den restlichen vier Vorrundengruppen weiter.

Während der HSV die Gruppe erwartungsgemäß dominierte, entwickelte sich um den zweiten Platz ein echter Zweikampf zwischen Burghaun und Nord-Kreisoberligist Ufhausen. Burghaun setzte sich schließlich dank des 4:2-Siegs im direkten Duell durch. Andreas Mannel stand dabei das erste Mal in der Verantwortung bei Burghaun. Er hatte Ende Dezember das Traineramt von Thomas Reith übernommen. Reiths Sohn Alexander fehlte beim HSV, der setzte auf eine ganz junge Truppe und wurde von Julian Rohde und Christian Ruck betreut. Die beiden Spieler ersetzten Oliver Bunzenthal, der schaut sich die Hallenturniere seines Teams traditionell nur von der Tribüne aus an. Das Niveau am ersten Turniertag war ansprechend, das sah auch Markus Rehberg so: „Außerdem war es ein ganz fairer Turnierabend. Hünfeld war überragend und Burghaun hat spielerisch überrascht“, meinte der Kreispressewart.

 

18:30 Hünfelder SV 1 – SV Roßbach 7:0

18:43 TSV Ufhausen – TSV Bad Salzschlirf 2:0

18:56 Hünfelder SV 1 – SV Burghaun 2:1

19:09 TSV Ufhausen – TSV Arzell 6:1

19:22 SV Burghaun – SV Roßbach 6:0

19:35 TSV Arzell – TSV Bad Salzschlirf 1:3

19:48 Hünfelder SV 1 – TSV Ufhausen 5:0

20:01 TSV Bad Salzschlirf – SV Roßbach 1:0

20:14 SV Burghaun – TSV Arzell 8:0

20:27 TSV Ufhausen – SV Roßbach 4:2

20:40 Hünfelder SV 1 – TSV Bad Salzschlirf 9:0

20:53 SV Burghaun – TSV Ufhausen 4:2

21:06 TSV Arzell – SV Roßbach 1:1

21:19 SV Burghaun – TSV Bad Salzschlirf 5:2

21:32 Hünfelder SV 1 – TSV Arzell 7:0

1. Hünfeld 5 30:1 15
2. Burghaun 5 24:6 12
3. Ufhausen 5 14:12 9
4. Bad Salzschlirf 5 6:17 6
5. Roßbach 5 3:19 1
6. Arzell 5 3:25 1

 

 


 

 

 

Scroll to Top