Hünfelder SV II – FSV Hohe Luft 2:1 (0:0)

Hünfelder SV II – FSV Hohe Luft 2:1 (0:0)

Die Hessenligareserve fuhr einen hochverdienten Heimsieg ein. Schon in Halbzeit eins vergab das Team von Mario Rohde einige Hochkaräter. Michael „Titi“ Straub setzte dem munteren Chancenvergeben dann ein Ende und entschied das Spiel per Doppelpack. Das zweite Tor war ein Kracher aus 18 Metern genau in den Knick. Beim HSV gab indes Christian Ruck schneller sein Comeback als gedacht: Der langjähriger Stammkeeper der ersten Mannschaften hatte nach der vergangenen Runde eigentlich seine Handschuhe an den Nagel gehängt, musste aber ob der verzwackten Torwartsituation wieder ran. Beim Anschlusstreffer durch Michael McDonald war der 37-Jährige chancenlos, der traf nach Standard aus dem Gewühl heraus.

Tore: 1:0 Michael Straub (47.), 2:0 Michael Straub (60.), 2:1 Michael McDonald (70.)

Zuschauer: 80.

www.osthessen-sport.de

Scroll to Top