SV Großenlüder – Hünfelder SV II (Sonntag; 14.45 Uhr)

SV Großenlüder – Hünfelder SV II (Sonntag; 14.45 Uhr)

Der SV Großenlüder gewann am Sonntag überraschend, aber auch in der Höhe verdient mit 4:1 in Lengers. Durch den vierten Saisonsieg gab das Team um Spielertrainer Dominik Möller die „Rote Laterne“ wieder an die TSG Lütter ab. Nun soll gegen Hünfeld II mit einem Heimsieg nachgelegt und der Rückstand zum rettenden Ufer verkürzt werden. Die Hessenligareserve liegt nur sechs Punkte vor dem SVG auf Rang 14 und belegt ebenfalls einen der abstiegsgefährdeten Ränge. Zwei knappe Heimniederlagen gegen die Spitzenteams Bad Soden und Ehrenberg gab es für die Truppe von Trainer Uwe Hartmann zuletzt.

 www.osthessen-sport.de

Scroll to Top