Hünfeld und Großenlüder in Heimspielen nur Außenseiter

Hünfeld und Großenlüder in Heimspielen nur Außenseiter

kok  www.fuldaerzeitung.de

Fulda

Hünfeld und Großenlüder gehen beide als Außenseiter in die Handball-Landesligapartien gegen die Kasseler Teams. Vulkan Vogelsberg muss in Ost-Mosheim bestehen.

Gerald Birkels vorrangiges Ziel vor dem morgigen Spiel gegen SVH Kassel (18.30 Uhr) war vor allem, die Moral in der Mannschaft hoch zu halten. „Sechs Niederlagen in Folge zehren auch an den Nerven. Wir müssen positiv denken und an unsere Stärken glauben“, appelliert Birkel. Im Hinspiel holte der HSV immerhin einen Punkt gegen den Tabellendritten – damals war aber auch die personelle Situation erträglicher. Dazu kommt auch, dass sich Leistungsträger wie Tim-Niklas Dörge, Felix Rehberg und Fabian Sauer mitten im Abi-Stress befinden. „Das ist eine zusätzliche Belastung für die Jungs“, so Birkel.

Scroll to Top