Männliche C-Jugend Oberliga: Hersfeld-Hünfeld 45:20 (24:7)

Männliche C-Jugend Oberliga: Hersfeld-Hünfeld 45:20 (24:7)

Gerade in der ersten Halbzeit hatten die körperlich unterlegenen Hünfelder – sie waren durch die Bank weg, ein bis zwei Köpfe kleiner – keine Chance gegen Favorit Hersfeld und so fiel die Halbzeitführung der Gastgeber mit 24:7 sehr deutlich aus. Nach dem Seitenwechsel legten die Hünfelder den Respekt gegenüber ihren Gegnern etwas ab und zeigten, dass sie technisch durchaus mithalten können. „Die zweite Halbzeit war absolut in Ordnung, darauf kann man aufbauen“, war Hünfelds Trainer Christian Sauer zufrieden. „Wir haben in der Pause die Abwehr umgestellt und offensiver gespielt, da fällt dann das ein oder andere Tor“, kommentierte Hersfelds Trainer Uwe Fäcke.

Hünfeld: Nils Sauer, Daniel Mitze; Niklas Kaub, Jonas Stolz (3), Gabriel Morano (2), Jan Petermann (7/1), Noah Heimroth (1), Niklas Heimroth (1), Fabio Bohl (1), Lars Weyh (1), Justus Gute (4).
Quelle: osthessen-zeitung.de
 
[nggallery id=162]
Scroll to Top