Künzell – Hünfeld II 1:1 (1:1)

Künzell – Hünfeld II 1:1 (1:1)

Das Remis geht in Ordnung, weil beide Mannschaften sich nur ganz, ganz wenige Torchancen erarbeiten konnten. Die besten wussten sie dann aber auch gleich zu nutzen: Beim HSV traf der noch für die A-Junioren spielberechtigte Fabio Steube nach einem Abwehrfehler vom rechten Sechzehnereck genau ins linke untere Eck (34.). Den Ausgleich besorgte noch vor der Pause Tobias Hahner, der einen an Tim Farnung verursachten Elfmeter verwandelte – Mario Gerstung, der sein Saisondebüt gab und damit bereits der sechste eingesetzte Torwart in der aktuellen Serie beim HSV ist – war sogar noch dran. Beim TSV verdienten sich die beiden Verteidiger Tommy Röher und Benedikt Siedler Bestnoten.

Tore: 0:1 Fabio Steube (35.), 1:1 Tobias Hahner (44., Foulelfmeter)

Zuschauer: 200.

www.osthessen-sport.de

Scroll to Top