Volleyball: Hünfelder SV muss seit einem Jahr wieder als Verlierer die Halle verlassen

Volleyball: Hünfelder SV muss seit einem Jahr wieder als Verlierer die Halle verlassen

Samstag, 2.November

Wiesbaden – Hünfelder SV.   3:2

23:25   25:23   25 :23    23:25    18 :16

 

Bei einem 3:0 oder 3:1 erhält der Sieger jetzt drei Zähler. Setzt sich ein Team mit 3:2 im Tiebreak durch, erhält es zwei,der Verlierer einen Punkt.

Ohne Spieler Prokain angetreten ( er ist als Trainer der Goalballnationalmannschaft auf Turnier in der Türkei) schlug sich die Truppe von Uli Bönsch in einem wahren Volleyballkrimi pravorös und kann aufgrund der neuen Punktregel s.o. sogar einen Punkt aus Wiesbaden mitbringen.

Scroll to Top