Hünfelder SV – Rot-Weiß Darmstadt 3:0 (0:0).

Hünfelder SV – Rot-Weiß Darmstadt 3:0 (0:0).

 Mann des Spiels war Dennis Müller, der seine beste Saisonleistung zeigte. Müller machte zwei Tore, darunter das wichtige 1:0 kurz nach der Pause. Zu einem besseren Zeitpunkt hätte die Führung nicht fallen können, denn in den ersten 45 Minuten lief beim HSV nicht viel zusammen. Darmstadt war auf dem Kunstrasen dem 0:1 das ein oder andere Mal recht nahe. Nach Pass von Rehm machte Müller dann die Führung. Anders als gegen Waldgirmes, als die Hünfelder noch unglaublich viele Chancen liegen ließen, nutzte man diesmal die Möglichkeiten effizient. So wie beim 2:0, das wieder von Niclas Rehm klasse eingeleitet wurde.

Hünfeld: Ruck; Schwab, Gensler, Witzel, Beck, Trabert, Krieger, Rohde (82. Budenz), Müller, Rehm (89. van Leeuwen), Schirmer.
RW Darmstadt: Schreiner; Lohrer (66. Ducas), Kalbfleisch, Frisch, Felter, Kato, Yildiz, Kroeh (80. Colucci), Reka, Do Vale López, Muca (73. Melchior).
Schiedsrichter:Ralf Orschulok (Baunatal). Zuschauer: 160. Tore: 1:0 Dennis Müller (47.), 2:0 Daniel Schirmer (65.), 3:0 D. Müller (73.).

 

[nggallery id=13]

Scroll to Top