Hünfeld II – Körle/Guxhagen 30:40 (16:23).

Hünfeld II – Körle/Guxhagen 30:40 (16:23).

Den Beginn der Partie verschliefen die Reservespieler aus Hünfeld völlig, sahen sich früh mit einem 1:6-Rückstand konfrontiert. Vor allem in der Abwehr hatten die Hünfelder große Probleme. Danach wurden die Hausherren wach, und das Spiel gestaltete sich ausgeglichener. Zwar gab es in der Defensive der Hünfelder Lücken, im Angriff spielten sie aber wieder groß auf. Letztendlich zogen die Gäste jedoch verdient davon.

Tore Hünfeld II: Hyseni (10), Malkmus (5), Troßbach, Abel (je 4), Geinitz (3), Unglaube (2), Krieg, Wagner (je 1).

Quelle: www.fuldaerzeitung.de

Scroll to Top